Donnerstag, 12. März 2015

Leider immernoch krank...

Dieses Jahr scheint das Jahr der nicht enden wollenden Infekte zu sein... :(

Während meine Kinder nach 2-3 Tagen meistens wieder froh und gesund in Kindergarten und Schule hopsen, liege ich jetzt die zweite Woche wirklich komplett flach. Na gut, aufstehen kann ich inzwischen wieder, aber spätestens nach einer Stunde aufrechten Ganges habe ich ein großes Bedürfnis nach Ruhe und Bett. Meine Nase möchte sich nicht beruhigen, die Nebenhöhlen sind leider fies entzündet...

Warum ich Euch das so ausführlich schreibe?

Nun, wer mich schon länger kennt, wie sehr ich dem Koffermarkt in Berlin verbunden bin. Nicht umsonst habe ich auch hochschwanger und mit Minibaby noch mitgemacht. Deswegen fällt mir die Entscheidung, nun abzusagen, umso schwerer.
Doch ich habe immer wieder versucht, mir vorzustellen, 12 Stunden in der trockenen Luft des Einkaufszentrums zu stehen. Schon ohne kranke Nase ist das nicht unanstrengend, aber in meinem aktuellen Zustand mag ich es mir nicht vorstellen...

Schweren Herzens sage ich also ab und werde mich weiter um meine Gesundheit kümmern, die das vehement einfordert.

Es tut mir sehr leid, dass ich einige damit nun sehr enttäuschen muss. Aber ich bin nicht aus der Welt! Die vielen neuen Kleider sind ja dennoch alle hier bei mir und ich habe beschlossen, meine Shopwiedereröffnung nun ein bisschen voran zu treiben.

Schaut mal, was ich in den letzten Tagen noch fertiggestellt habe:

 Diverse Cordkleidchen mit Füchsen, Eulen und Äpfeln - diese wird es zukünftig dauerhaft im Shop geben!


Gefühlte 200 Strampelhosen (tatsächlich sind es so um die 40) - die einfarbigen wird es ebenso zukünftig dauerhaft im Shop geben, die Regenbogenhosen sind eine limitierte Auflage, die es nur bei mir persönlich auf den Märkten und hier geben wird.

Zudem werdet Ihr mich am 09. Mai 2015 von 10-13 Uhr im Waldorfkindergarten Falkensee besuchen können. Der liegt direkt am Regionalbahnhof Seegefeld, ist also auch von Berlin gut erreichbar. Verbunden mit einem Flohmarkt werden dort einige Kunsthandwerker ihre Schätze ausstellen - die Kinder können spielen, die Eltern bei Kuchen gemütlich bummeln! :)

Am 30. Mai 2015 findet Ihr mich dann von 10-18 Uhr auf dem Kunsthandwerkermarkt in Dallgow - auch hier wiederum direkt am Bahnhof Dallgow, der aus Charlottenburg gut zu erreichen ist!

Daneben plane ich noch einiges anderes, das ich hier aber noch nicht verraten kann. ;)

Seid also bitte nicht zu traurig - ich bin schon traurig für Euch alle zusammen...

Bis bald!

Keine Kommentare:

Kommentar posten