Sonntag, 24. November 2013

Little Lollies neue Kleider


Kennt Ihr diese nähenden Mütter, die für ihre Neugeborenen quasi ALLES selbst nähen? Kaum halten sie den positiven Test in der Hand, wird wild drauflos geshoppt, genäht, gestickt. Erst geschlechtsneutral, dann irgendwann in blau oder rosa - von der Windel über den Schlafanzug bis hin zur Ausgehgarnitur. Darüber hinaus gibt es natürlich eine Windeltasche, Schwangerschafts- und Stillshirts für Mama und Geschwisteroutfits - farblich passend.

Ich gebe zu, ich bin neidisch. *seufz* Seit ich das ganze als Gewerbe betreibe, bekommen meine eigenen Kinder Modelle, an denen ich noch feile - und naja manchmal dürfen sie sich auch mal etwas wünschen. Aber eigentlich kommen sie viel zu kurz dafür, dass ihre Mama Kinderkleidung nähen zu ihrer Leidenschaft erklärt hat. 

Und ja, Ihr habt es richtig bemerkt, Little Lollie wurde vorher GAR nicht benäht. Zeitnot und mh, bei vier Kindern besteht irgendwie auch so gar keine Notwendigkeit, wir haben kistenweise Klamotten herumstehen - frieren wird er sicher nicht müssen. 

Aber dann packte mich gestern die Ehre. Eigentlich war ich dabei, alte Aufträge abzuarbeiten, als mir der Stoff wieder in die Hände fiel, aus dem ich schon lange einmal eine Babykombi nähen wollte. Und als hätte er es geahnt, war der Minilollie gestern so müde, dass ich schon um acht wieder im Keller saß und an seinem neuen Outfit bastelte. Nach dem Frühstück wurde es dann fertig - und da ich nicht nur für mein Jüngstes genäht, sondern vorher auch noch frische Brötchen gebacken habe, fühle ich mich nun gar nicht mehr wie eine Rabenmama. :-)

Aber schaut selbst, was herauskam:

Den geringelten Stoff habe ich schon vor langer Zeit bei Lana erworben: ganz fein gestrickte Wolle - also wintertauglich und wunderbar weich. Das Shirt und die Hose sind nach den Ebooks von Klimperklein genäht - tausendfach bewährt, ich werde nicht untreu! ;-)


Zum Winter gehört dann natürlich auch kuscheliger Baumwollteddy, der hier auch schon lange auf seine Bestimmung wartet...


Der graublaue Stoff ist Bündchen von Stoff und Stil, das auch lange herumlag, weil es zu den ansonsten lolliebunten Sachen nicht sooooo gut passt. Shirts aus Bündchen sind toll - schön fest und etwas dicker und dennoch weich und gemütlich.Schnitt: Babyshirt von Klimperklein


 Das Applizieren des Teddystoffs war ... nunja, reden wir nicht drüber. Teddy auf feinen Strickstoff bringen ist jedenfalls eine gewagte Kombination und echte Herausforderung. Aber es sieht sooooooooo schön kuschelig aus!
 Schnitt: Babyhose von Klimperklein (passt auch ne Stoffwindel rein!)

Und ich weiß, Ihr wartet alle darauf und ich bin immer sooooooooo sparsam mit Bildern meiner Kinder im Internet. Genaugenommen gibt es so gut wie keine. Aber das hier KANN ich Euch nicht vorenthalten - er sieht einfach zuckersüß aus!


Oder? 

;-)

Kommentare:

  1. Ungluablich süss, der Stoff ist toll, schön kombiniert !!!

    LG Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Kombi und ein zauberhafter Lollie! Steht ihm wirklich ausgezeichnet!!!

    AntwortenLöschen
  3. Wie schöööön! ich will auch ein Oberteil für Cora :)

    AntwortenLöschen